Veranstaltungen





 
 

Museumsnacht Chemnitz

Das Technikmuseum Seilablaufanlage präsentiert auf dem ehemaligen Rangierbahnhof Chemnitz-Hilbersdorf die europaweit einzige erhaltene Anlage zur Auflösung/Zerlegung von Güterzügen ohne Lokomotiven. Das markante Reiterstellwerk (Befehlsstellwerk 3) wurde aufwendig saniert und beherbergt die Steuerungsanlage für die Seilablaufanlage, das Funktionsmodell der Seilablaufanlage in Spur 1, eine Ausstellung zum Eisenbahnknoten Chemnitz, das Archiv und die Modellsammlung von Hartmann-Loks sowie eine Betriebsbüchersammlung von Dampf-, Diesel- und E-Lokomotiven der DR bis 1991.

Auf der wieder errichteten Gleisanlage zwischen Stw.3 und Maschinenhaus werden den Besuchern  an den Museumstagen Wagenabläufe in der historischen Technologie präsentiert.

Weiterhin umfasst das Areal das sanierte Spannwerk, das Maschinenhaus mit den vollständig erhaltenen Antriebsmaschinen, den Leonardsatz zur Gleichstromerzeugung sowie einen Signalbrückenkomplex.

Die restaurierte Seilwagenwärtestation und ein 300m langer Signalgarten bestückt mit 48 Signalen können im Rahmen von Führungen besichtigt werden.

Programm
  • 17 - 21 Uhr Seilablaufanlage und Blick in die "Baustelle Güterschuppen"
Lage
Öffnungszeiten

April bis August sowie im Oktober von 10 bis 15 Uhr
sowie nach Vereinbarung
                           im September gelten Sonderöffnungszeiten
Eintrittspreise

Erwachsene Kinder 
(bis 12 Jahre)
Besichtigung ohne Führung 2,50 € frei
Besichtigung mit Führung 3,00 € frei
Fahrt mit dem Maschinenhausexpress 1,00 €
Fahrt mit dem Maschinenhausexpress
Fahrstrecke: Stellwerk 3 – Maschinenhaus
1,50 €
Gruppen (ab 10 Personen)
Besichtigung mit Führung (ca. 1,5h)
Erwachsene 2,50 € / Person
Kinder 1,50 € / Person
Weitere Informationen über Eisenbahnfreunde Richard Hartmann Chemnitz

zurück

 

Kontakt:

Technikmuseum Seilablaufanlage
Eisenbahnfreunde Richard Hartmann Chemnitz e.V.
An der Dresdner Bahnlinie
09131 Chemnitz

Tel.: 0371 5308840
Fax: 0371 5308841


E-Mail-Kontakt