Veranstaltungen





 
 

Großer Osterausflug zur Mansfelder Bergwerksbahn und Wipperliese

Am Ostersamstag, den 31.03.2018 können Sie mit der IG Dampflok Nossen e.V. einen Tagesausflug in das Mansfelder Land unternehmen. Mit der Schnellzugdampflok 03 2155 fahren wir gemeinsam von Nossen (7:30 Uhr) mit Zustiegsmöglichkeit in Roßwein, Döbeln, Grimma, Borsdorf und Schkeuditz in die ehemalige Kupfer- Bergwerksregion Klostermansfeld. Dabei muss die Dampflok einiges leisten und Sie können ihren Klängen besonders an der Blankenheimer Rampe lauschen. Nach dem Fahrtrichtungswechsel in Sangerhausen durchfahren wir ein zweites Mal den 875 m langen Blankenheimer Tunnel bevor wir Klostermansfeld erreichen.

Dort haben Sie 4,5 Stunden Zeit um mehrere organisierte kostenpflichtige Ausflugsmöglichkeiten zu nutzen. Fahren Sie z.B. mit der Mansfelder Bergwerksbahn (MBB), sie ist mit einer Spurweite von 750 Millimeter die älteste betriebsfähige Schmalspurbahn Deutschlands. Die Museumseisenbahn fährt 11,8 km auf einem kleinen Teil des ehemals umfangreichen Werkbahnnetzes im Mansfelder Land.

Anschließend bieten wir Ihnen eine Führung durch die MaLoWa Bahnwerkstatt GmbH. Diese, aus der Betriebswerkstatt der Mansfelder Bergwerksbahn hervorgegangene Fachwerkstatt setzt Dampf-und Dieselloks sowie gleisgebundene Wagen aller Spurweiten instand. Aber auch eine Fahrt mit der Wipperliese von Klostermansfeld nach Wippra mit einem Esslinger Triebwagen VT 408 kann für eine romantische Tour genutzt werden. Das Platzangebot ist jedoch beschränkt, Sie sollten unbedingt frühzeitig buchen um sich dieses einmalige Doppelerlebnis nicht entgehen zu lassen. Zusätzlich besteht auch noch die Möglichkeit das Mansfelder Museum im Humboldt-Schloss zu besichtigen. Das Museum gibt Einblicke in die schwere Arbeit der Mansfelder Berg- und Hüttenleute und zeigt unter anderem bergmännisches Gerät und Geleucht, sowie eine vielfältige Sammlung zur Geologie und Mineralogie der Kupferschiefer Lagerstätte. Gegen 17.00 Uhr treten wir dann die Heimreise über Könnern und Halle zurück nach Nossen an.

Den Flyer zur Veranstaltung können Sie hier herunterladen.

Lage
Fahrplan

Der vorläufige Fahrplan.

Zustiege     
Nossen ab 07.30
Roßwein 08.00
Döbeln 08.20
Grimma 09.00
Borsdorf 09.15
Schkeuditz an 10.15
Klostermansfeld 12.15

Zustiege
Klostermansfeld ab 17.00
Schkeuditz 19.00
Borsdorf 19.45
Grimma 20.00
Döbeln 20.30
Roßwein 20.45
Nossen an 21.00
Fahrpreise

Die Fahrten sind noch in Planung.

Station Erwachsene Kinder
(6-14 Jahre)
Familie
Nossen 79,00 € 49,00 € 210,00 €
Programm Mansfelder Bergwerksbahn, Besuch der MaLoWa-Bahnwerkstatt und Mansfelder Museum 10,00 € 10,00 € 10,00 €
Programm Wipperliese und der Mansfelder Bergwerksbahn 12,00 € 12,00 € 12,00 €
  • IG Dampflok Nossen e.V., Döbelner Str. 19, 01683 Nossen Internet: www.BwNossen.de, Tel.: 035242 - 434980
  • Reisebüro Rainer Maertens, Prohliser Allee 10, 01239 Dresden, Tel: 0351 – 56 39 39 30
  • Reisebüro Freiberg-Tourist, Lange Straße 25, 09599 Freiberg, Tel: 03731 - 22538
  • Reisebüro Rupprecht, Bismarckstraße 30, 01683 Nossen, Tel.: 035242 – 68456
  • Bastian electronic ́s, Brauhausstr. 1, 01662 Meißen, Tel.: 03521 - 738257
  • Fahrpreisänderungen vorbehalten. Die Preise für die Reservierung von Personenwagen oder die Anmietung von Zügen für Sonderfahrten erhalten Sie auf Anfrage.
Weitere Informationen zur IG Dampflok Nossen e.V.

zurück

 

Kontakt:

IG Dampflok Nossen e.V.
Döbelner Straße 19
01683 Nossen

Tel.: 035242 439684
Fax: 035242 439684


E-Mail-Kontakt