Erzgebirge / Chemnitz





  
 
ErzgebirgsSafari
ErzgebirgsSafari
Natur, Tradition, Abenteuer, Spass - Erleben, was anderen verborgen bleibt.

Im legendären Landrover Defender möchten wir mit Euch die Geheimnisse des Erzgebirges bei einer Erzgebirgssafari erkunden. In kleinen Gruppen von 2 bis 8 Personen werdet Ihr "unner Arzgebirg" erleben. Versteckte Winkel, herrliche Ausblicke, unverbrauchte Natur und technische und historische Raritäten warten nur darauf, entdeckt zu werden. Ihr werdet verzaubert sein von unseren dunklen Wäldern und Bergen, vom Blick über Talsperren und Hochmooren.
Erlebt mit uns im Bergwerk, wie mühsam die Arbeit der Bergleute war und erfahrt auch, warum sein Leben so eng mit der Natur verbunden war. Im gegenseitigen Miteinander entwickelte sich mit dem Bergbau das traditionelle Handwerk. Schnitzen, Klöppeln, Holzgestaltung und die Malerei, die Lieder und die Bergmusik sind geprägt durch tiefe Wurzeln im Bergbau.
Wir möchten Euch mit Menschen bekannt machen, die in dieser alten Tradition leben und arbeiten. So könnt Ihr dem Schnitzer beim Entstehen eines Bergmannes oder eines Schwammeweibls über die Schulter schauen, den flinken Fingern der Klöpplerin folgen oder die ruhige Hand der Malerin beim Führen des Pinsels bewundern.  Junge Meister bauen wieder Musikinstrumente. Und einer läßt die Tradition des Bandonionbaus wieder aufleben und freut sich über unseren Besuch. Ebenfalls willkommen sind wir beim jungen Handschuhmacher, bei den Stickerinnen, bei den LiebhaBären, bei den Köhlern und Gießern, bei den Bierbrauern und Schnapsbrennern - da könnt Ihr auch mal kosten. Überall bekommen wir etwas mit vom Gefühl der Meister für Ihr altes Handwerk und Ihre Verbundenheit mit der erzgebirgischen Tradition und der Natur.
 
Wie schön ist es, wenn die alte Dampflok den Berg hoch schnauft, wenn pfeifende Züge mit fröhlichen Leuten durch Wiesen und Wälder dampfen. Steigt mit ein, kehrt in Eure Kindheit zurück. Welcher Junge wollte nicht Lokführer werden!
Teils täglich, teils zu Fahrtagen oder besonderen Anlässen ziehen Dampfloks ihre Züge auf Regel- und Schmalspur durch unsere Region. Genießt das herrliche Erzgebirge ohne Lärm und Hektik. Schnuppert den besonderen Geruch von heißem Schmieröl, Dampf und Kohle, wenn Euch der Fahrtwind um die Nase weht. Lasst Eure Blicke über die blühenden Bergwiesen schweifen, wenn im großen Bogen Berge und Wälder an Euch vorüber ziehen. Bei so einer Fahrt bekommt Zeit eine ganz andere Bedeutung- genießt diesen Moment.
 
Oder wollt Ihr lieber abenteuerlicher und rasanter im Erzgebirge unterwegs sein? Auf 2 bzw. 3 Rädern geht es vom Berg ins Tal hinunter, mit kleinen Pausen an versteckten Ecken und herrlichen Ausblicken. Die Abfahrten sind je nach Geschwindigkeit für alle Altersgruppen geeignet. Teamspiele und -aufgaben erhöhen zusätzlich den Spaßfaktor.
 
Bodenständig und einfach ist die Küche der Erzgebirger. Fleisch gab es nur an Sonn- und Feiertagen. Auf den Tisch kam, was Stall, Garten, Wald und Wiese hergaben. Holunnersupp und Schwarzbeergetzen, Schwammesupp und Zudelsupp, Raachemaad und Eigeschnietne, Griene Fratzen mit Äppelmus, Kuhhos mit Griene Kließ, Kräutersalat, Buttermillichgetzen und Nesselsupp, Schieböcker und Speckfettbemm, Saubaa und Schwammespalken, Erdäppelsupp mit Schwaaßworscht, Falscher Hos und Ant aus dr Pfann, Gekochte Kließ mit Schwammebrie.
Ihr wollt wissen, was das ist und vor allem, wie das schmeckt - dann laden wir Euch ein zu unserer Wirtshaussafari. Bringt nur genug Hunger mit, denn die Wirte erwarten uns schon. Zwischendurch sind wir beim Handwerker oder im Bergwerk,  bei einer Verkostung im Schnapsmuseum findet Ihr sicher „Euer“ Verdauungslikörchen.
Oder beim Besuch der Kräuterweiblein bekommt Ihr mit auf den Weg, welches Kraut bei welchem Wehwechen hilft, wie man dem bösen Blick der Nachbarin begegnet und den Traummann (-frau) bezirzt. Oder besser ein Brauereibesuch mit Bierprobe? Lasst es Euch schmecken!
 
Kommt mit ins besinnliche und festlich geschmückte „Weihnachtsland Erzgebirge“. Denn wenn Weihnachten irgendwo zu Hause ist, dann ist es wohl in „unnerm Arzgebirg’“.
Obwohl es die dunkelste Zeit im Jahr ist, freuen wir uns auf diese besinnliche Zeit. Warum wird bei uns Weihnachten mit so viel Liebe und Innigkeit gefeiert? Woher kommt die Sehnsucht nach dem Licht?
Der Bergmann arbeitete sein Leben lang im dunklen Berg. Nur ein kleines Licht begleitete ihn. Darum spielt es für die Bergleute als Symbol fürs Leben diese besondere Rolle.
Anfangs war es nur eine kleine Kerze, die im Fenster stand, nun strahlt ein warmes Licht in jedem Ort und in jedem Haus. In den Städten und Dörfern empfangen uns riesigen Schwibbögen und großen Pyramiden. Aus den Fenstern grüßen uns Engel und Bergmann, Nussknacker und Räuchermann. In den Stuben riecht es nach Weihrauch und Pyramiden drehen sich in der Wärme der Kerzen.
Bei unserer Tour im weihnachtlichen Erzgebirge schauen wir über die Berge und Täler, die im weihnachtlichen Glanz tausender Lichter erstrahlen. Wir werden mit Euch über die schönsten Weihnachtsmärkte bummeln, uns vom Geruch gebrannter Mandeln und frischer Kräppelchen verführen lassen, Bratwurst und Glühwein probieren. Den Weihnachtsmann- Helfer gucken wir über die Schulter und finden das eine oder andere Geschenk für den Gabentisch - natürlich „echt Erzgebirge“. Bei den Bergparaden fühlen wir die viele Jahrhunderte alte Tradition, wenn junge und alte Bergbrüder in ihrem Habit voller Stolz aufmarschieren. Ihr spürt die Bedeutung des Lichtes und fahrt mit den Bergleuten zur letzten Schicht im Jahr, der „Mettenschicht“ ein.
 
Unser Erzgebirge ist so "bunt" und vielseitig. Lasst Euch von uns jeden Tag auf anderen Wegen zu neuen Winkeln entführen. Das Miteinander von Mensch und Natur steht dabei immer im Vordergrund.
Bei kleinen gemütlichen Wanderungen zu versteckten Winkeln und herrlichen Ausblicken genießt Ihr die Stille und Ruhe unserer Berge, Wälder und Talsperren. Bei der Rast könnt Ihr reichlich Deftiges und Kräftiges unserer erzgebirgischen Bäcker und Fleischer probieren, den Durst stillt natürlich auch Bier von hier.
Und dabei erzählen wir Euch noch mehr Geschichten und Geschichte von "unnerm Arzgebirg".
Diesen Tag gestalten wir für Euch individuell, jede Tour ist anders. Ihr sagt uns Eure Wünsche oder lasst Euch überraschen. Wo es Euch gefällt, bleiben wir solange Ihr möchtet.
 Wir freuen uns auf Euch!


 

Kontakt:

ErzgebirgsSafari
Ines Weigel
Wiesenweg 6
08309 Eibenstock
Mobil: 0151 12820878


E-Mail-Kontakt

Lage:


Reiseangebote:

Eisenbahnsafari - Faszination Eisenbahndampf

Erlebnissafari - Insidertouren im Westerzgebirge

Lichtertour - Safari durchs Weihnachtsland

weitere Reiseangebote